Juli 2017


Echowanderung

Mittwoch, 26. Juli 2017, 17:30 - 19:30 Uhr. Diese Tour verläuft auf der Grenze des Nationalparks. Unterwegs werden spannende Informationen über die Umgebung, ihre Entstehungsgeschichte sowie Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt gegeben. Jeder Mensch hat eigene Wertvorstellungen, in die auch die Natur eingeordnet wird. Gemeinsam gemachte Gedanken werden ergänzt durch das Echo von Dichtern und Denkern aus verschiedenen Zeiten und Kulturkreisen.

Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.

Kosten: frei

ReferentInnen: Walter Trefz, Martin Franz, Ilse Süßer (BUND Kreisgruppe Freudenstadt)

Anmeldung erforderlich: Tel.: 0 7449 929 98 444 oder veranstaltung[at]nlp.bwl.de

 

 

"Fuchs du hast die Gans gestohlen…“ ---NEUER zusätzlicher TERMIN---

Einem Schlaumeier auf der Spur

Ein Wald und Wiesenerlebnis für Kinder im Alter von 4,5 bis 9 Jahren am Sa. 22.07.17 in Neuenbürg /Arnbachvon 9:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr. In der Dämmerung bekommen wir im Moment häufiger neugierige Jungfüchse zu sehen. Sie werden nun selbständig und entdecken die Welt. Deshalb wollen wir im Waldklassenzimmer zusammen herausfinden: Wo und wie leben Füchse? Wie werden die Jungen großgezogen? Vor welchen Gefahren müssen sich Füchse in Acht nehmen?

Mit Spielen und Experimenten begeben wir uns in die Lebenswelt dieser interessanten Tiere, suchen Spuren und  besuchen einen Fuchsbau.

Meldet Euch bis spätestens Do., den 20.07.17  an. Tel. 07231-927192 oder bund.nordschwarzwald(at)bund.net

 

 

"Fuchs du hast die Gans gestohlen…“ ---Leider ist dieser Kurs bereits ausgebucht.---

Einem Schlaumeier auf der Spur   

Ein Wald und Wiesenerlebnis für Kinder im Alter von 4,5 bis 9 Jahren am Sa. 8.07.17 in Neuenbürg /Arnbachvon 9:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr. In der Dämmerung bekommen wir im Moment häufiger neugierige Jungfüchse zu sehen. Sie werden nun selbständig und entdecken die Welt. Deshalb wollen wir im Waldklassenzimmer zusammen herausfinden: Wo und wie leben Füchse? Wie werden die Jungen großgezogen? Vor welchen Gefahren müssen sich Füchse in Acht nehmen?

Mit Spielen und Experimenten begeben wir uns in die Lebenswelt dieser interessanten Tiere, suchen Spuren und  besuchen einen Fuchsbau.

Meldet Euch bis spätestens Do., den 06.07.17  an. Tel. 07231-927192 oder bund.nordschwarzwald(at)bund.net

 

 

Über Grinden und Grenzen

Mittwoch 05. Juli 2017,17:30 - 19:30 Uhr. Wandern, genießen, erleben, sich austauschen: Auf dieser Wanderung möchte der BUND allen Interessierten die Grinden näherbringen. Wie sind sie entstanden und welche wichtige Funktion erfüllen sie heute noch? Erfahren Sie Spannendes über die hier lebenden Tiere und Pflanzen und überschreiten Sie gemeinsam historische Grenzen.

ReferentInnen: Walter Trefz, Martin Franz, Ilse Süßer (BUND, Kreisgruppe Freudenstadt)

Anmeldung: erforderlich: Tel.: 0 7449 929 98 444 oder veranstaltung[at]nlp.bwl.de

 



Suche