Dezember

 

Dienstag, 11.12.2018 von 19.30 bis 21Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus Adler, Badgasse 1, 72202 Nagold

Sitzung des BUND-Ortsverbandes Nagold

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte dazu ein, in Nagold an unserem Vorweihnachts-Treffen teilzunehmen. Plätzchen dürfen mitgebracht werden, für Getränke und Gemütlichkeit wird gesorgt.

 

Freitag, 07.12.2018 um 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: StadtBibliothek Heimsheim , Vortragssaal Zehntscheune, Schlosshof 16, 71296 Heimsheim

Vortrag: Wölfe vor unserer Haustür

Auch nach Baden-Württemberg kehren die Wölfe zurück und werden sich mit uns Menschen den Lebensraum teilen. 

Der Wildbiologe und erfahrene Wildtiermanager Peter Sürth erforscht bereits seit 22 Jahren Wölfe.  In seinem Bildervortrag wird er über deren Biologie sowie über ihre ökologische Rolle und Verhaltensweisen in Kulturlandschaften informieren. 

Ein besonderes Anliegen ist ihm dabei ein Miteinander zu ermöglichen und Lösungen für Konflikte aufzuzeigen und zu finden.  

Seien Sie unser Gast und lernen Sie die Wölfe vor unserer Haustür kennen.

Freitag, 07. Dezember 2018, 19.30 Uhr

StadtBibliothek Heimsheim , 

Vortragssaal Zehntscheune,

Schlosshof 16, 71296 Heimsheim

Telefon: 07033 / 13 70 90

 

Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 19 Uhr

Es werden Getränke und Brezeln angeboten. 

 

November

 

Freitag, 30.11.2018

Veranstaltungsort: Bibliothek Heimsheim

"Die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland" Vortrag von Peter Sürth veranstaltet vom BUND-Ortsverbandes Heckengäu

 

Dienstag, 27.11.2018 von 19.30 bis 21Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus Adler, Badgasse 1, 72202 Nagold

Sitzung des BUND-Ortsverbandes Nagold

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte dazu ein, im Nebenzimmer des Gasthauses Adler in Nagold an unserem regelmäßigen Treffen teilzunehmen.

 

Samstag, 24.11.2018 von 9.30 bis 12.00 Uhr

Veranstaltungsort: Burgschule Nagold

Reparatur-Café

Sie haben auch Dinge, die etwas fehlerhaft sind, aber eigentlich zum Wegwerfen zu schade? Beim Reparier-Cafe in der Burgschule Nagold haben Sie die Möglichkeit, am letzten Samstag im Monat von 9.30 bis 12 Uhr von den Helfern des Reparier-Cafes bei Ihrer Reparatur unterstützt zu werden oder andere mit Ihren Kenntnissen zu unterstützen (Hilfe zur Selbsthilfe). Bringen Sie das defekte Teil einfach mit, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Hilfestellung ist kostenlos. Für gas- benzinbetriebene Motorgeräte gibt es keine Hilfestellung. Eine Haftung ist insbesondere für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen. 

 

Montag, 12.11.2018

Veranstaltungsort: Loßburg

Monatstreffen BUND Ortsgruppe Oberes Kinzigtal

 

Oktober


Sonntag, den 28.10.2018, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Treffpunkt Edeka Parkplatz Neuenbürg Wilhelmshöhe

„Das Internet des Waldes - Geheimnisvolles Pilzleben“

Wald und Wiesenerlebnis mit Britta und Klaus Faaß, für Kinder von 5 bis 9 Jahren.

Bei einem Ausflug in die Welt der  Pilze erfahrt Ihr interessantes über diese geheimnisvollen Waldbewohner.

Bitte zieht euch dem Wetter entsprechende Kleidung und feste Schuhe an. Bringt einen Rucksack mit Vesper und etwas zu trinken mit.

Die Anmeldung erfolgt bis Fr., den 26.10.2018 über bebriklau@gmx.de

Mit der Anmeldung stimmt ihr der Fotofreigabe für die BUND-Webseite und Presse zu. Falls ihr das nicht möchtet, bitten wir um schriftliche Mitteilung per Mail.

 

 

Samstag, 27.10.2018 von 9.30 bis 12.00 Uhr

Veranstaltungsort: Burgschule Nagold

Reparatur-Café

Sie haben auch Dinge, die etwas fehlerhaft sind, aber eigentlich zum Wegwerfen zu schade? Beim Reparier-Cafe in der Burgschule Nagold haben Sie die Möglichkeit, am letzten Samstag im Monat von 9.30 bis 12 Uhr von den Helfern des Reparier-Cafes bei Ihrer Reparatur unterstützt zu werden oder andere mit Ihren Kenntnissen zu unterstützen (Hilfe zur Selbsthilfe). Bringen Sie das defekte Teil einfach mit, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Hilfestellung ist kostenlos. Für gas- benzinbetriebene Motorgeräte gibt es keine Hilfestellung. Eine Haftung ist insbesondere für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen. 

 

Dienstag, 13.10.2018 von 19.30 bis 21Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus Adler, Badgasse 1, 72202 Nagold

Sitzung des BUND-Ortsverbandes Nagold

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte dazu ein, im Nebenzimmer des Gasthauses Adler in Nagold an unserem regelmäßigen Treffen teilzunehmen.

 

Montag, 08.10.2018

Veranstaltungsort: Alpirsbach

Monatstreffen BUND Ortsgruppe Oberes Kinzigtal

 

Samstag, 06. Oktober 2018 - Samstag, 27. Oktober 2018 Der genaue Termin steht noch nicht endgültig fest, wird aber im Oktober liegen

Starthilfe für die Ziegen: Pflegeeinsatz an der "Teufels Hirnschale" Über Mithilfe beim Landschaftspflege-Einsatz an der Teufels Hirnschale (Lemberg, unterhalb des Krankenhauses) freuen wir uns - wir planen das vorhandene Gehölz abzuschneiden, um die Freihaltung der anliegenden Schmetterlingswiese zu erleichtern. Nach dem Einsatz werden sich die Ziegen diese Aufgabe widmen - unsere Freischnitt-Aktion soll als Starthilfe gedacht sein.

 

 

Samstag, 06.10.2018, 13:00 Uhr - 13:55 Uhr

Veranstaltungsort: Abfahrt mit Rädern: Otto-Hahn-Gymnasium, Schulhof, Nagold

10. Critical Mass Nagold: Radfahrertreffen

Eine Gruppe von fahrradfahrenden Menschen (private Initiative) aus Nagold und Umgebung will auch in Nagold auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam machen und mit dem Druck der Straße mehr Rechte für RadfahrerInnen und vor allem ein Radwegenetz für Nagold einfordern. Auf einer Runde durch Nagold sollen neuralgische Punkte angefahren werden. Voraussichtlich finden die Critical-Mass-Termine an jedem 1. Samstag im Monat statt - außer in den Wintermonaten. Als BUND Verein Nagold begrüßen wir diese Veranstaltung und laden zum Mitmachen ein, da Ausbau und Verbesserung von klimafreundlichen

 

September

Sonntag, 30.09.2018 von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort: Forstkugel im Riedbrunnen

BUND präsentiert Pilze in der Forstkugel

Hier organisiert der BUND in Nagold eine Ausstellung heimischer Pilze. Nach den tollen Erfahrungen mit einer solchen Ausstellung während der Landesgartenschau können die Besucher unter fachlicher Anleitung sowohl Speisepilze wie auch Giftpilze kennen lernen. Frau Sabine Neumann, Pilzberaterin aus Altensteig bringt ihre fachlichen Kompetenz ein und stellt entsprechende Literatur zur Verfügung.

Pilze sind neben den Tieren und Pflanzen eine eigene Kategorie von Lebewesen mit faszinierenden Eigenschaften. Von den Pflanzen unterscheiden sich Pilze durch ihre Fähigkeit, ohne Chlorophyll zu wachsen. Dazu haben sie die Techniken entwickelt, Holz zu  zersetzen und daraus Ihre Nährstoffe zu ziehen. Außerdem gehen Pilze auch vielfach Partnerschaften mit bestimmten Baumarten ein zum gegenseitigen Nutzen.

Ziel dieser Ausstellungist es, die Vielfalt der heimischen Pilzwelt zu zeigen und die von der Stadt wieder sanierte Forstkugel als Ausstellungsraum zu nutzen und sie somit aus dem Dörnröschenschlaf zu holen.

Zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr gibt es ein Bastelprogramm für Kinder. Hier können die Kleinen nach Herzenslust ihre persönlichen Pilze kleben, malen oder filzen. 

 

Samstag, 29.09.2018

Veranstaltungsort: Mühlacker & Mönsheim

Streuobstannahme

Infos unter 07231 - 927192

oder bund.nordschwarzwald(at)bund.net

 

Samstag, 29.09.2018 von 9.30 bis 12.00 Uhr

Veranstaltungsort: Burgschule Nagold

Reparatur-Café

Sie haben auch Dinge, die etwas fehlerhaft sind, aber eigentlich zum Wegwerfen zu schade? Beim Reparier-Cafe in der Burgschule Nagold haben Sie die Möglichkeit, am letzten Samstag im Monat von 9.30 bis 12 Uhr von den Helfern des Reparier-Cafes bei Ihrer Reparatur unterstützt zu werden oder andere mit Ihren Kenntnissen zu unterstützen (Hilfe zur Selbsthilfe). Bringen Sie das defekte Teil einfach mit, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Hilfestellung ist kostenlos. Für gas- benzinbetriebene Motorgeräte gibt es keine Hilfestellung. Eine Haftung ist insbesondere für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen. 

 

Freitag, 28.09.2018 um 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Jugendhaus Pro Zwo in Mühlacker

Vortrag von Thomas Köberle: Biodiversität - Erhalt und Wichtigkeit der Artenvielfalt

Die Entwicklung menschlicher Gesellschaft geht mit raschen Klimaveränderungen, der Zerstörung und Zerstückelung von Lebensräumen, sowie mit deren Verschmutzung, Übernutzung und in Folge dessen mit der Verbreitung invasiver Arten einher. Dabei sind sowohl die Artenvielfalt, als auch die Biodiversität gefährtet. Beides wir oft gleichgesetzt. Hinter dem Begriff Biodiversität, verbirgt sich jedoch viel mehr: die Vielfalt der Ökosysteme, die Artenvielfalt und die genetische Vielfalt innerhalb der Arten. Bei diesem Vortag erfahren Sie von unserem Referenten Thomas Köberle was es mit all diesen Begriffen auf sich hat und was Sie persönlich für die Artenvielfalt tun können.

 

Samstag, 15.09.2018, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr 

Veranstaltungsort: Treffpunkt Edeka Parkplatz Neuenbürg Wilhelmshöhe.

Wer hat Angst vorm grauen Wolf? Niemand! Und wenn er kommt? 

Wald und Wiesenerlebnis mit Britta und Klaus Faaß, für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Spielerisch erfahren die Kinder  wissenswertes über den Wolf und sein Familienleben. 

Bitte an wetterfeste Kleidung und Rucksack mit Getränk und Vesper denken. Falls vorhanden,  Schnitzmesser mitbringen 

Die Anmeldung erfolgt bis Fr., den 14.09.2018 über bebriklau@gmx.de

Mit der Anmeldung stimmt ihr der Fotofreigabe für die BUND-Webseite und Presse zu. Falls ihr das nicht möchtet, bitten wir um schriftliche Mitteilung per Mail

 

Dienstag, 11.09.2018 von 19.30 bis 21Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus Adler, Badgasse 1, 72202 Nagold

Sitzung des BUND-Ortsverbandes Nagold

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte dazu ein, im Nebenzimmer des Gasthauses Adler in Nagold an unserem regelmäßigen Treffen teilzunehmen.

 

Montag, 10.09.2018

Veranstaltungsort: Loßburg

Monatstreffen BUND Ortsgruppe Oberes Kinzigtal

 

Samstag, 01.09. 2018, 13:00 Uhr - 13:55 Uhr

Veranstaltungsort: Abfahrt mit Rädern: Otto-Hahn-Gymnasium, Schulhof, Nagold

9. Critical Mass Nagold: Radfahrertreffen

Eine Gruppe von fahrradfahrenden Menschen (private Initiative) aus Nagold und Umgebung will auch in Nagold auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam machen und mit dem Druck der Straße mehr Rechte für RadfahrerInnen und vor allem ein Radwegenetz für Nagold einfordern. Auf einer Runde durch Nagold sollen neuralgische Punkte angefahren werden. Voraussichtlich finden die Critical-Mass-Termine an jedem 1. Samstag im Monat statt - außer in den Wintermonaten. Als BUND Verein Nagold begrüßen wir diese Veranstaltung und laden zum Mitmachen ein, da Ausbau und Verbesserung von klimafreundlichen

 

August

 

Samstag, 04.08.2018, 13:00 Uhr - 13:55 Uhr

Veranstaltungsort: Abfahrt mit Rädern: Otto-Hahn-Gymnasium, Schulhof, Nagold

8. Critical Mass Nagold: Radfahrertreffen

Eine Gruppe von fahrradfahrenden Menschen (private Initiative) aus Nagold und Umgebung will auch in Nagold auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam machen und mit dem Druck der Straße mehr Rechte für RadfahrerInnen und vor allem ein Radwegenetz für Nagold einfordern. Auf einer Runde durch Nagold sollen neuralgische Punkte angefahren werden. Voraussichtlich finden die Critical-Mass-Termine an jedem 1. Samstag im Monat statt - außer in den Wintermonaten. Als BUND Verein Nagold begrüßen wir diese Veranstaltung und laden zum Mitmachen ein, da Ausbau und Verbesserung von klimafreundlichen

 

Juli

Samstag, 21.07.2018 von 16.00 bis ca. 17.30 Uhr

Veranstaltungsort: Pforzheim, Treffpunkt: vor dem C&A, Östl. Karl-Friedrich Str. 1

 

Alternativer Stadtrundgang: Gemeinsam in unserer Stadt etwas bewegen

Anlässlich der Klimaschutzwoche Pforzheim veranstaltet der BUND Regionalverband Nordschwarzwald Alternative Stadtrundgänge. Hier erfahren und erleben Sie:
Welchen Einfluss haben unser Verhalten und unser Konsum auf die ökologischen und sozialen Bedingungen in der Welt? Was können wir gemeinsam in unserer Stadt bewegen? Bei einem Rundgang durch die Pforzheimer Innenstadt entdecken wir unsere Stadt mit neuen Augen: wir lernen spannende Initiativen und neue konkrete Handlungsvarianten im Bereich des kooperativen und verantwortungsvollen Wirtschaftens und Zusammenlebens kennen, die es in Pforzheim gibt. Kommen Sie mit zu unserem interessanten Erlebnisrundgang!

Max. Teilnehmender-Anzahl: 15

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

Anmeldung: bei der Stadt Pforzheim Tel. 07231- 39 2000

 

Montag, 16.07.2018 von 16.00 bis ca. 17.30 Uhr

Veranstaltungsort: Pforzheim, Treffpunkt: vor dem C&A, Östl. Karl-Friedrich Str. 1

Alternativer Stadtrundgang: Gemeinsam in unserer Stadt etwas bewegen

Anlässlich der Klimaschutzwoche Pforzheim veranstaltet der BUND Regionalverband Nordschwarzwald Alternative Stadtrundgänge. Hier erfahren und erleben Sie:
Welchen Einfluss haben unser Verhalten und unser Konsum auf die ökologischen und sozialen Bedingungen in der Welt? Was können wir gemeinsam in unserer Stadt bewegen? Bei einem Rundgang durch die Pforzheimer Innenstadt entdecken wir unsere Stadt mit neuen Augen: wir lernen spannende Initiativen und neue konkrete Handlungsvarianten im Bereich des kooperativen und verantwortungsvollen Wirtschaftens und Zusammenlebens kennen, die es in Pforzheim gibt. Kommen Sie mit zu unserem interessanten Erlebnisrundgang!

Max. Teilnehmender-Anzahl: 15

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

Anmeldung: bei der Stadt Pforzheim Tel. 07231- 39 2000

 

 

Dienstag, 10.07.2018 von 19.30 bis 21Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus Adler, Badgasse 1, 72202 Nagold

Sitzung des BUND-Ortsverbandes Nagold

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte dazu ein, im Nebenzimmer des Gasthauses Adler in Nagold an unserem regelmäßigen Treffen teilzunehmen.

 

Montag, 09.07.2018

Veranstaltungsort: Alpirsbach

Monatstreffen BUND Ortsgruppe Oberes Kinzigtal

 

Samstag, 07.07. 2018, 13:00 Uhr - 13:55 Uhr

Veranstaltungsort: Abfahrt mit Rädern: Otto-Hahn-Gymnasium, Schulhof, Nagold

7. Critical Mass Nagold: Radfahrertreffen

Eine Gruppe von fahrradfahrenden Menschen (private Initiative) aus Nagold und Umgebung will auch in Nagold auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam machen und mit dem Druck der Straße mehr Rechte für RadfahrerInnen und vor allem ein Radwegenetz für Nagold einfordern. Auf einer Runde durch Nagold sollen neuralgische Punkte angefahren werden. Voraussichtlich finden die Critical-Mass-Termine an jedem 1. Samstag im Monat statt - außer in den Wintermonaten. Als BUND Verein Nagold begrüßen wir diese Veranstaltung und laden zum Mitmachen ein, da Ausbau und Verbesserung von klimafreundlichen

 

Juni

 

Samstag, 30.06.2018 von 9.30 bis 12.00 Uhr

Veranstaltungsort: Burgschule Nagold

Reparatur-Café

Sie haben auch Dinge, die etwas fehlerhaft sind, aber eigentlich zum Wegwerfen zu schade? Beim Reparier-Cafe in der Burgschule Nagold haben Sie die Möglichkeit, am letzten Samstag im Monat von 9.30 bis 12 Uhr von den Helfern des Reparier-Cafes bei Ihrer Reparatur unterstützt zu werden oder andere mit Ihren Kenntnissen zu unterstützen (Hilfe zur Selbsthilfe). Bringen Sie das defekte Teil einfach mit, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Hilfestellung ist kostenlos. Für gas- benzinbetriebene Motorgeräte gibt es keine Hilfestellung. Eine Haftung ist insbesondere für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen. 

 

Sonntag, den 24.Juni 2018 von  10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Treffpunkt Edeka Parkplatz Neuenbürg Wilhelmshöhe

Wer hat Angst vorm grauen Wolf? Niemand! Und wenn er kommt?

Wald und Wiesenerlebnis mit Britta und Klaus Faaß für Kinder von 9 bis 12 Jahren veranstaltet vom BUND Regionalverband Nordschwarzwald.

Auf spielerische und abenteuerliche Weise  erfahren die Kinder  Interessantes  und Wissenswertes über  den Wolf und sein Familienleben.

Bitte an wetterfeste Kleidung und Rucksack mit Getränk und Vesper denken. Falls vorhanden, können die Kinder auch ihr Schnitzmesser mitbringen.

Die Anmeldung erfolgt bis Fr., den 22.06.2018 über bebriklau@gmx.de

Mit der Anmeldung stimmt ihr der Fotofreigabe für die BUND-Webseite und Presse zu. Falls ihr das nicht möchtet, bitten wir um schriftliche Mitteilung per Mail.

 

Dienstag, 19.06.2018 von 19.30 bis 21Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus Adler, Badgasse 1, 72202 Nagold

Sitzung des BUND-Ortsverbandes Nagold

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte dazu ein, im Nebenzimmer des Gasthauses Adler in Nagold an unserem regelmäßigen Treffen teilzunehmen.

 

 

Sonntag, 17.06.2018

MoA - Mobil ohne Auto im Würmtal

BUND-Ortsgruppe Biet

 

 

Montag, 11.06. 2018

Veranstaltungsort: Loßburg

Monatstreffen BUND Ortsgruppe Oberes Kinzigtal

 

 

Sonntag, 10.06. 2018 von 10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Veranstaltungsort: Trockenmauer Steinegg, Treffpunkt: Alte Kelter Mönsheim -

es geht rund um Mönsheim

Wanderung mit den BUND-Gruppen Biet und Heckengäu

 

 

 

Mittwoch, 06.06. 2018, 13:00 Uhr - 13:55 Uhr

(Anmeldung verbindlich bis zum 07.05.2018 unter glas.vogelschutz@bund.net)

Veranstaltungsort: Tagungsort CVJM-Tagungshotel, Graf-Adolf-Straße 102, 40210 Düsseldorf

Spannungsfeld Glasfassade: So schützen Sie die gefährdete Vogelwelt Fachtagung zum Thema „Vogelschlag an Glas“

Thema Bauen mit Glas ist modern und wird immer beliebter. Leider birgt es eine große Gefahr für die Vogelwelt:  Vogelschlag an Glas. Vögel können Glas nicht sehen, da es entweder ein durchsichtiges Hindernis darstellt oder die Realität täuschend echt widerspiegelt. Bei einer Kollision sterben Vögel entweder direkt aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit oder verenden später an ihren inneren Verletzungen. Dieses kostet mindestens 18 Millionen Vögeln jedes Jahr in Deutschland das Leben. Der BUND Landesverband NordrheinWestfalen möchte mit dieser Fachtagung auf die Problematik und Lösungsmöglichkeiten sowie gesetzliche Regelungen aufmerksam machen. (Zielgruppen: Hoch- und Bauordnungsämter, Architekte*innen, Naturschutzbehörden, Naturschutzverbände, Wohnungsbaugesellschaften, Hauseigentümer*innen, Bauherr*innen, weitere Interessierte)

 

ab 9:30 Uhr Anmeldung sowie Einführung mit Infomaterialien

10:00 - 10:10 Uhr Begrüßung Holger Sticht, Vorsitzender des BUND NRW; Wilson Budde-Iser, SUE NRW

10:10 - 10:30 Uhr Projektvorstellung „Vermeidung von Vogelschlag an transparenten und spiegelnden Bauelementen“ Dr. Judith Förster, BUND NRW 

10:30 - 10:45 Uhr Diskussion

10:45 - 11:10 Uhr Rechtliche Anforderungen an die Verwendung von Glas zum Schutz vor Vogelschlag Benedikt Huggins, Institut für Umwelt- und Planungsrecht, Universität Münster 

11:10 - 11:30 Uhr Umsetzung der Rechtlichen Situation aus Sicht einer Naturschutzbehörde Sonja Gärtner, Naturschutzbehörde, Stadt Mainz

11:30 - 12:00 Uhr Zusammenfassende Diskussion

Programm

13:00 - 13:35 Uhr Mit welchen Augen sieht ein Vogel die Welt? Eine sinnesphysiologische Erklärung warum UVMarkierungen nicht vor Glasanprall schützen. Martin Rössler, Institut für Zoologie, Universität für Bodenkultur, Wien

13:35 - 14:00 Uhr Diskussion

14:00 - 14:20 Uhr Sandstrahlung: modern, individuell, vogelfreundlich Michael Jüni, M+M Sandstrahl und Farbtechnik UG

14:20 - 14:40 Uhr Die vogelfreundliche Gestaltung in der architektonischen Planung Referent*innen angefragt

14:40 - 15:30 Uhr Abschließende Diskussion Und nun? Wie kann die Umsetzung der vogelfreundlichen Bauweise schneller vorangebracht werden?

 

Die Anerkennung als Fortbildung durch die Architektenkammer NRW wird geprüft. Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.vogelsicherheit-an-glas.de

 

Dienstag, 05.06. 2018, 20:00 Uhr 

Veranstaltungsort: Ortsverwaltung Neuhengstett, Möttlinger Straße 4, Sitzungsaal

„Ohne Insekten, Wild- und  Honigbienen bleibt der Obstkorb leer“ mit dem Agraringenieur Dr. Roland Borowka

An diesem Abend erfahren Sie mehr über Bienen und andere Blüten bestäubende Insekten, über ihre Bedeutung für unsere Nahrung und Kulturlandschaft. Dr. Roland Borowka ist Agraringenieur, Experte für biologischen Pflanzenschutz und Hobbyimker. Sein Vortrag zeigt die Ursachen und Auswirkungen des Insektenrückganges auf. Mit seinen Ideen und Vorschlägen erfahren wir, wie jeder Einzelne für unsere heimischen Bestäuber aktiv werden kann. Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit Ihnen. Herzlich willkommen sind auch Ihre Familienangehörigen, Bekannte und alle Freunde der Natur. 

 

Samstag, 02.06. 2018, 13:00 Uhr - 13:55 Uhr

Veranstaltungsort: Abfahrt mit Rädern: Otto-Hahn-Gymnasium, Schulhof, Nagold

6. Critical Mass Nagold: Radfahrertreffen

Eine Gruppe von fahrradfahrenden Menschen (private Initiative) aus Nagold und Umgebung will auch in Nagold auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam machen und mit dem Druck der Straße mehr Rechte für RadfahrerInnen und vor allem ein Radwegenetz für Nagold einfordern. Auf einer Runde durch Nagold sollen neuralgische Punkte angefahren werden. Voraussichtlich finden die Critical-Mass-Termine an jedem 1. Samstag im Monat statt - außer in den Wintermonaten. Als BUND Verein Nagold begrüßen wir diese Veranstaltung und laden zum Mitmachen ein, da Ausbau und Verbesserung von klimafreundlichen Verkehrswegen auch ein Thema unserer Ortsgruppe ist - selbstverständlich unter eigenverantwortlicher Einhaltung der Verkehrsregeln. Zur Sicherheit: Helm nicht vergessen.

 

 

Freitag, 01.06.2018. 16 bis 19 Uhr

Veranstaltungsort: Treffpunkt: Mönsheim Spielplatz im Angerstal

Der Natur auf der Spur im Angerstal mit Monika Neub und Nicole Beck

 

Mai

 

Samstag, 26.05.2018 von 9.30 bis 12.00 Uhr

Veranstaltungsort: Burgschule Nagold

Reparatur-Café

Sie haben auch Dinge, die etwas fehlerhaft sind, aber eigentlich zum Wegwerfen zu schade? Beim Reparier-Cafe in der Burgschule Nagold haben Sie die Möglichkeit, am letzten Samstag im Monat von 9.30 bis 12 Uhr von den Helfern des Reparier-Cafes bei Ihrer Reparatur unterstützt zu werden oder andere mit Ihren Kenntnissen zu unterstützen (Hilfe zur Selbsthilfe). Bringen Sie das defekte Teil einfach mit, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Hilfestellung ist kostenlos. Für gas- benzinbetriebene Motorgeräte gibt es keine Hilfestellung. Eine Haftung ist insbesondere für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen. 

 

Montag, 21.05.2018

Veranstaltungsort: auf dem Pfingstmarkt in Alpirsbach

Pfingstmontag – Flammkuchen-Backen mit dem Backmobil

 

Dienstag, 08.05.2018 von 19.30 bis 21Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus Adler, Badgasse 1, 72202 Nagold

Sitzung des BUND-Ortsverbandes Nagold

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte dazu ein, im Nebenzimmer des Gasthauses Adler in Nagold an unserem regelmäßigen Treffen teilzunehmen.

 

Samstag, 05. 05. 2018, 10:00 Uhr - 12:30 Uhr

Veranstaltungsort: Treffpunkt: Parkplatz Wanderheim Neuenbürg. Die Veranstaltung endet im Waldklassenzimmer neben der Ruine im Schlossgarten

Feuersalamander - Der kleine Drache vom Schlossberg

 

Wald und Wiesenerlebnis mit Britta und Klaus Faaß, im Rahmen der bundesweiten NaturErlebnisWoche des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg für Kinder von 5 bis 9 Jahren. Veranstalter ist das Schloss Neuenbürg in Kooperation mit dem BUND – Bund für Umwelt und Naturschutz Regionalverband Nordschwarzwald.

Man begegnet dem Feuersalamander oft nur ganz zufällig, denn er ist vorwiegend in der Nacht und besonders gerne in feuchten Nächten unterwegs. Manchmal überrascht man ihn auch in seinem Unterschlupf, und manchmal findet man ihn – überfahren - auf einer Straße. Auf einem Rundgang erfahren die jungen Teilnehmer mit Spielen und Experimenten viel Wissenswertes und Interessantes über diesen geheimnisvollen Lurch. Weshalb heißt er eigentlich Feuersalamander? Ist er deswegen gefährlich? Und wo wohnt er eigentlich?

Bitte an wetterfeste Kleidung und Rucksack mit Getränk und Vesper denken. Falls vorhanden, können die Kinder auch ihr Schnitzmesser mitbringen

 

Samstag, 05. 05. 2018, 13:00 Uhr - 13:55 Uhr

Veranstaltungsort: Abfahrt mit Rädern: Otto-Hahn-Gymnasium, Schulhof, Nagold

5. Critical Mass Nagold: Radfahrertreffen

Eine Gruppe von fahrradfahrenden Menschen (private Initiative) aus Nagold und Umgebung will auch in Nagold auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam machen und mit dem Druck der Straße mehr Rechte für RadfahrerInnen und vor allem ein Radwegenetz für Nagold einfordern. Auf einer Runde durch Nagold sollen neuralgische Punkte angefahren werden. Voraussichtlich finden die Critical-Mass-Termine an jedem 1. Samstag im Monat statt - außer in den Wintermonaten. Als BUND Verein Nagold begrüßen wir diese Veranstaltung und laden zum Mitmachen ein, da Ausbau und Verbesserung von klimafreundlichen Verkehrswegen auch ein Thema unserer Ortsgruppe ist - selbstverständlich unter eigenverantwortlicher Einhaltung der Verkehrsregeln. Zur Sicherheit: Helm nicht vergessen.

 

April

 

Sonntag, 29.04.2018, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Treffpunkt Edeka Parkplatz Neuenbürg Wilhelmshöhe.

Wer hat Angst vorm grauen Wolf?      Niemand!      Und wenn er kommt?

Wald und Wiesenerlebnis mit Britta und Klaus Faaß, für Kinder von 4,5 bis 9 Jahren. Spielerisch erfahren die Kinder viel Wissenswertes über den Wolf und sein Familienleben.

Bitte an wetterfeste Kleidung und Rucksack mit Getränk und Vesper denken. Falls vorhanden, können die Kinder auch ihr Schnitzmesser mitbringen

Die Anmeldung erfolgt bis Fr., den 27.04.2018 über bebriklau@gmx.de

Mit der Anmeldung stimmt ihr der Fotofreigabe für die BUND-Webseite und Presse zu. Falls ihr das nicht möchtet, bitten wir um schriftliche Mitteilung per Mail.

 

Samstag, 28.04.2018 von 9.30 bis 12.00 Uhr

Veranstaltungsort: Burgschule Nagold

Reparatur-Café

Sie haben auch Dinge, die etwas fehlerhaft sind, aber eigentlich zum Wegwerfen zu schade? Beim Reparier-Cafe in der Burgschule Nagold haben Sie die Möglichkeit, am letzten Samstag im Monat von 9.30 bis 12 Uhr von den Helfern des Reparier-Cafes bei Ihrer Reparatur unterstützt zu werden oder andere mit Ihren Kenntnissen zu unterstützen (Hilfe zur Selbsthilfe). Bringen Sie das defekte Teil einfach mit, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Hilfestellung ist kostenlos. Für gas- benzinbetriebene Motorgeräte gibt es keine Hilfestellung. Eine Haftung ist insbesondere für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen. 

 

Freitag, 20.04.2018 bis Sonntag, 22.04.2018

Veranstaltungsort: Diakoniepunkt Brötzingen, Westl. Karl-Friedrichstr. 284

Gemeinsam Nachhaltigkeit vermitteln: Einführungsseminar für alternative Stadtrundgänge

Für alle, die Pforzheim mit neuen Augen entdecken und ihren Mitmenschen nachhaltige Orte in einem Stadtrundgang zeigen möchten, gibt es hier ein besonderes Seminarangebot des BUND RV-Nordschwarzwald: An einem Wochenende bekommen Interessierte alle Inhalte, Themen und Methoden für die konkrete Umsetzung von alternativen Stadtrundgängen vermittelt. Im Vordergrund steht dabei: Was können wir gemeinsam in der Stadt bewegen?

Bei einem alternativen Stadtrundgang entdecken wir anhand verschiedener Stationen in der Innenstadt, welchen Einfluss unser Verhalten und unser Konsum auf die ökologischen und sozialen Zustände in der Welt hat. Wir folgen dabei den Wegen alltäglicher Güter – vom Handy bis zu Bekleidung – und verdeutlichen dabei globale Zusammenhänge. Gemeinsam entwickeln wir Ideen und diskutieren, wie wir positiv darauf einwirken können und besuchen konkrete nachhaltige Initiativen in Pforzheim.

Alle inhaltlichen, organisatorischen und didaktischen Werkzeuge für die Durchführung dieser Stadtrundgänge werden in dem Einführungsseminar vermittelt. Es richtet sich an alle Menschen, die Interesse an ökologischen und sozialen Themen haben und gerne etwas bewegen möchten.

Wann?: Fr, 20.04. 17-21 Uhr, Sa, 21.04. 10-18 Uhr, So. 22.04. 10-15 Uhr

Kostenbeitrag: 15€ (einschließlich Verpflegung)

Anmeldung und Rückfragen: Magdalena Langer: stadtrundgang-pforzheim@posteo.de

Weitere Informationen unter www.weltbewusst.org

 

 

Samstag, 21.04.2018 von 11 bis 16 Uhr

Veranstaltungsort: BUND-Geschäftsstelle Karlsruhe, Waldhornstr. 25

Workshop: Sitzungen leiten - effektiv und mit Freude

Anmeldung erforderlich, Teilnehmer*innen-Zahl begrenzt. Tel. 07732-150726

Referieren werden: Thomas Giesinger, Koordinator für Ehrenamtsförderung beim BUND Baden-Württemberg, und Thorsten von Thaden, Vorsitzender des BUND Ettlingen.

Zum Inhalt: In entspannter Atmosphäre zielorientiert zu Ergebnissen kommen. Das ist die Wunschvorstellung - leider sieht die Realität häufig anders aus. Dabei ist es relativ einfach, gute Treffen zu gestalten. Dieser Workshop vermittelt Tipps und Tricks, wie eine Sitzung interessant, effektiv und mit Spaß an der Sache gestaltet werden kann.

Zielgruppe: Dieser Workshop richtet sich sowohl an neue als auch an langgediente Vorstände sowie an Projektleiter*innen und andere in BUND und BUNDjugend, die Sitzungen leiten.

Fragestellungen: Was ist bei der Vorbereitung von Sitzungen zu beachten? Wie beginnen wir eine Sitzung? Wie können wir Themenüberfüllung vermeiden? Wie gestalten wir unsere Sitzungen so, dass wir offener für Neue werden und wie gehen wir mit Neuen um? Wie können wir die Ergebnisse mit überschaubarem Aufwand und gut benutzbar dokumentieren? Und vieles mehr.

Der Workshop ist kostenlos, für ein kleines Mittagessen werden wir einen überschaubaren Beitrag erheben.

 

 

Samstag, 14.04.2018, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsort: Treffpunkt Edeka Parkplatz Neuenbürg Wilhelmshöhe.

Wer hat Angst vorm grauen Wolf?      Niemand!      Und wenn er kommt?

Wald und Wiesenerlebnis mit Britta und Klaus Faaß, für Kinder von 4,5 bis 9 Jahren. Spielerisch erfahren die Kinder viel Wissenswertes über den Wolf und sein Familienleben.

Bitte an wetterfeste Kleidung und Rucksack mit Getränk und Vesper denken. Falls vorhanden, können die Kinder auch ihr Schnitzmesser mitbringen

Die Anmeldung erfolgt bis Do., den 12.04.2018 über bebriklau@gmx.de

Mit der Anmeldung stimmt ihr der Fotofreigabe für die BUND-Webseite und Presse zu. Falls ihr das nicht möchtet, bitten wir um schriftliche Mitteilung per Mail.

 

Donnerstag, 12.04.2018 um 20.00Uhr

Veranstaltungsort: Gasthof Krone, Talstraße 68, 72218 Wildberg

Jahreshauptversammlung des BUND-Kreisverbandes Calw

Tagesordnung:1. Berichte von Vorstand und Kassenwart, 2. Kassenprüfung und Entlastung, 3. Präsentation zum BUND-Wald und Diskusion über zukünftige Nutzung, 4. Diskussion über Straßenbau und Gewerbestandorte, 5. Verschiedenes

 

Dienstag, 10.04.2018 von 19.30 bis 21Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus Adler, Badgasse 1, 72202 Nagold

Sitzung des BUND-Ortsverbandes Nagold

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte dazu ein, im Nebenzimmer des Gasthauses Adler in Nagold an unserem regelmäßigen Treffen teilzunehmen.

 

 

Montag, 09.04.2018

Veranstaltungsort: Loßburg

BUND Ortsgruppe Oberes Kinzigtal Jahreshauptversammlung / Wahlen

 

Samstag, 07. April 2018 , 13:00 Uhr - 13:55 Uhr

Veranstaltungsort: Abfahrt mit Rädern: Otto-Hahn-Gymnasium, Schulhof, Nagold

4. Critical Mass Nagold: Radfahrertreffen

Eine Gruppe von fahrradfahrenden Menschen (private Initiative) aus Nagold und Umgebung will auch in Nagold auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam machen und mit dem Druck der Straße mehr Rechte für RadfahrerInnen und vor allem ein Radwegenetz für Nagold einfordern. Auf einer Runde durch Nagold sollen neuralgische Punkte angefahren werden. Voraussichtlich finden die Critical-Mass-Termine an jedem 1. Samstag im Monat statt - außer in den Wintermonaten. Als BUND Verein Nagold begrüßen wir diese Veranstaltung und laden zum Mitmachen ein, da Ausbau und Verbesserung von klimafreundlichen Verkehrswegen auch ein Thema unserer Ortsgruppe ist - selbstverständlich unter eigenverantwortlicher Einhaltung der Verkehrsregeln. Zur Sicherheit: Helm nicht vergessen.

 

März

 

Samstag, 31.03.2018 von 9.30 bis 12.00 Uhr

Veranstaltungsort: Burgschule Nagold

Reparatur-Café

Sie haben auch Dinge, die etwas fehlerhaft sind, aber eigentlich zum Wegwerfen zu schade? Beim Reparier-Cafe in der Burgschule Nagold haben Sie die Möglichkeit, am letzten Samstag im Monat von 9.30 bis 12 Uhr von den Helfern des Reparier-Cafes bei Ihrer Reparatur unterstützt zu werden oder andere mit Ihren Kenntnissen zu unterstützen (Hilfe zur Selbsthilfe). Bringen Sie das defekte Teil einfach mit, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Hilfestellung ist kostenlos. Für gas- benzinbetriebene Motorgeräte gibt es keine Hilfestellung. Eine Haftung ist insbesondere für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen. 

 

Mittwoch, 21.03. 2018 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Vortragssaal der Volkshochschule Bretten, Melanchthonstraße 3, (neben dem Melanchthonhaus)

Mein Garten – Schlaraffenland für Schmetterlinge, Wildbienen und andere Insekten

Naturnahe Gärten sind für gefährdete Insektenarten von großer Bedeutung. Zwar kann man damit das europaweite Insektensterben nicht aufhalten, aber sie sind ein Refugium für bunte Schmetterlinge, Wildbienen und Käfer. Wie einfach solche Gärten angelegt werden können und welchen Artenreichtum man dabei beobachten kann, zeigt ein Vortrag des Brettener Naturfotografen und BUND-Vorsitzenden Gerhard Dittes. Mit Makroaufnahmen führt er die Zuschauer in die faszinierende Insektenwelt der Brettener Gärten. Dazu sind Gartenbesitzer und alle Interessierten eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

Mittwoch, 21.03.2018 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Cafeteria in der Zehntscheune in Heimsheim

Ortsgruppe Heckengäu Jahreshauptversammlung

 

Samstag, 17.03.2018 (fallweise auch am 24.3.18)

Veranstaltungsort: Restaurant Schwarzer Adler Tiefenbronn

Mähaktion Monbachtal

BUND Ortsgruppe BIET

 

Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Begegnungsstätte Postscheuer, Maulbronn

Mitgliederversammlung des BUND-Ortsverbandes Maulbronn

 

Dienstag, 13.03.2018 um 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus Adler, Badgasse 1, 72202 Nagold

Mitgliederversammlung des BUND-Ortsverbandes Nagold

Seien Sie dabei: Zur Jahreshauptversammlung unseres Ortsvereins laden wir auch dieses Jahr Mitglieder und Interessierte herzlich ein und freuen uns auf rege Teilnahme in geselliger Runde, Rückblicke und Ausblicke. Passend zum Suffizienz-Thema gibt es dieses Jahr einen kurzen und interessanten Vortrag zum "Verpackungsfreien Einkauf" - mit praxisnahen Tipps zur Umsetzung sowie rechtlichen Grundlagen. Lassen Sie sich das nicht entgehen....

 

 

Montag,12.03.2018 um 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: in Alpirsbach in der Löwenpost

Monatstreffen BUND Ortsgruppe Oberes Kinzigtal

Themen sind:

a) Postwachstum - Nachklang zu dem Vortrag der BUND Ehrenvorsitzenden Angelika Zahrnt auf dem Ruhestein.b) Biotopverbund  - Grüne Infrastruktur - Ein Thema für uns und die Gemeinden in denen wir Leben? c) Aktuelles aus Orts- und Kreisgruppe...                               Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

 

Sonntag, 11.03.2018. um 10:30 Uhr

Veranstaltungsort: Treffpunkt: Parkplatz am Steinbruch Richtung Perouse

Manche Vögel sind schon da Vogelarten im Vorfrühling entdecken entlang des Heimsheimer Steinbruches mit Martin Häcker

 

Samstag, 10.03.2018 (Termin kann variieren)

Veranstaltungsort: Neues Cinema Calw

Abfuhr Schnittgut Streuobstwiese

BUND-Ortsgruppe Biet

 

Samstag, 10.03.2018 um 10:00 Uhr

Veranstaltungsort: Wullesee

Aufbau des Krötenzauns durch die BUND-Ortsgruppe Mühlacker. Danach werden 2x täglich die Amphibien gesammelt.

 

Samstag, 10.03.2018 von 14:00 bis 17:30 Uhr (Einlass 13:30 Uhr)

Veranstaltungsort: Wanner-Saal des Linden-Museums, Hegelstr. 1, 70174 Stuttgart

Preisverleihung des 25. Naturtagebuch-Landeswettbewerbes 2017

 

Seit 25 Jahren lädt die BUNDjugend mit ihrem Wettbewerb Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren dazu ein, ein Tier, eine Pflanze oder einen Lebensraum zu beobachten und ihre Eindrücke und Erkenntnisse von Frühling bis Herbst in einem Tagebuch zu dokumentieren. Die Wettbewerbskinder ergänzten ihre Aufzeichnungen in ihren Naturtagebüchern mit Fotos, Zeichnungen, Daumenkinos oder Sammelstücken aus der Natur. Die Naturforscher*innen haben 2017 beispielsweise Bäume, Biber oder sogar Storchenküken beim Großwerden beobachtet, Tomaten aufgezogen, Bienenvölker gehalten und Honig geimkert. Die BUND-Kindergruppe aus Maulbronn gewinnt beim 25. Naturtagebuch-Landeswettbewerb der BUNDjugend Baden-Württemberg in der Kategorie Gruppe einen 1. Preis. Sie haben ein Tagebuch zum Thema „Naturkreisläufe“ erstellt. Jedes Jahr entstehen kreative, fantasievolle und lebendige Naturtagebücher. Die Kinder können als Einzelpersonen, Gruppen oder Schulklassen beim Wettbewerb antreten. Die erstplatzierten Preisträger*innen der Jubiläumsausgabe des Naturtagebuch-Landeswettbewerbs 2017 werden durch die BUNDjugend Baden-Württemberg an diesem Tag gekürt.

 

 

Freitag, 09. März 2018 um 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Aula der Schule am Silahopp, Maulbronn

 

„Ohne Bienen bleibt der Obstkorb leer“
- Warum es immer weniger Insekten gibt, und was wir dagegen tun können -

 

Zu diesem Thema lädt der BUND Maulbronn zu einem Diavortrag ein. Referent ist Dr. Christoph Aly, Mitglied im BUND und im NABU. Dr. Aly ist Biologe und im Enzkreis kein Unbekannter: als Mitarbeiter der Naturschutzverwaltung Baden-Württemberg hat er hier die Naturschutzgebiete „Kammertenberg“, „Felsengärten Mühlhausen“ „Kalkofen“ und „Pfinzquellen“ eingerichtet. In seinem Vortrag beschreibt er das Ausmaß und die Ursachen des Insektensterbens, welche auch Wildbienen und Honigbienen treffen. Die Wildbienen werden als faszinierende und in der Ökologie zentral wichtige Tiergruppe vorgestellt. Wer gerne etwas für ihren Schutz (und den Schutz aller Insekten) tun will, erhält Tipps und Anregungen, die über das Aufstellen eines „Wildbienenhotels“ hinausgehen.

 

Samstag, 10.03.2018 14.00 bis 17.30 Uhr (Einlass: 13.30 Uhr)

Veranstaltungsort: im Wanner-Saal des Linden-Museums, Hegelstr. 1, 70174 Stuttgart

Preisverleihung des 25. Naturtagebuch Landeswettbewerb an den BUND-Ortsverbandes Maulbronn

Die BUND-Kindergruppe aus Maulbronn gewinnt beim 25. Naturtagebuch-Landeswettbewerb der BUNDjugend Baden-Württemberg in der Kategorie Gruppe einen 1. Preis. Sie haben ein Tagebuch zum Thema „Naturkreisläufe“ erstellt. Die erstplatzierten Preisträger*innen der Jubiläumsausgabe des Naturtagebuch-Landeswettbewerbs 2017 werden durch die BUNDjugend Baden-Württemberg am 10. März 2018 gekürt.

 

 

Samstag, 03. März 2018 , 13:00 Uhr - 13:55 Uhr

Veranstaltungsort: Abfahrt mit Rädern: Otto-Hahn-Gymnasium, Schulhof, Nagold

3. Critical Mass Nagold: Radfahrertreffen

Eine Gruppe von fahrradfahrenden Menschen (private Initiative) aus Nagold und Umgebung will auch in Nagold auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam machen und mit dem Druck der Straße mehr Rechte für RadfahrerInnen und vor allem ein Radwegenetz für Nagold einfordern. Auf einer Runde durch Nagold sollen neuralgische Punkte angefahren werden. Voraussichtlich finden die Critical-Mass-Termine an jedem 1. Samstag im Monat statt - außer in den Wintermonaten. Als BUND Verein Nagold begrüßen wir diese Veranstaltung und laden zum Mitmachen ein, da Ausbau und Verbesserung von klimafreundlichen Verkehrswegen auch ein Thema unserer Ortsgruppe ist - selbstverständlich unter eigenverantwortlicher Einhaltung der Verkehrsregeln. Zur Sicherheit: Helm nicht vergessen.

 

Februar

 

Samstag, 24.02.2018 von 9.30 bis 12.00 Uhr

Veranstaltungsort: Burgschule Nagold

Reparatur-Café

Sie haben auch Dinge, die etwas fehlerhaft sind, aber eigentlich zum Wegwerfen zu schade? Beim Reparier-Cafe in der Burgschule Nagold haben Sie die Möglichkeit, am letzten Samstag im Monat von 9.30 bis 12 Uhr von den Helfern des Reparier-Cafes bei Ihrer Reparatur unterstützt zu werden oder andere mit Ihren Kenntnissen zu unterstützen (Hilfe zur Selbsthilfe). Bringen Sie das defekte Teil einfach mit, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Hilfestellung ist kostenlos. Für gas- benzinbetriebene Motorgeräte gibt es keine Hilfestellung. Eine Haftung ist insbesondere für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen. 

 

Dienstag, 20.02.2018 um 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus Adler, Badgasse 1, 72202 Nagold

Sitzung des BUND-Ortsverbandes Nagold

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte dazu ein, im Nebenzimmer des Gasthauses Adler in Nagold an unserem regelmäßigen Treffen teilzunehmen.

 

Freitag, 09.02.2018. um 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Heimsheim

Bildervortrag Der Vogel des Jahres 2018: „Der Star“ Referent: Reinhard Mache

 

Januar

 

Samstag, 27.01.2018 von 9.30 bis 12.00 Uhr

Veranstaltungsort: Burgschule Nagold

Reparatur-Café

Sie haben auch Dinge, die etwas fehlerhaft sind, aber eigentlich zum Wegwerfen zu schade? Beim Reparier-Cafe in der Burgschule Nagold haben Sie die Möglichkeit, am letzten Samstag im Monat von 9.30 bis 12 Uhr von den Helfern des Reparier-Cafes bei Ihrer Reparatur unterstützt zu werden oder andere mit Ihren Kenntnissen zu unterstützen (Hilfe zur Selbsthilfe). Bringen Sie das defekte Teil einfach mit, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Hilfestellung ist kostenlos. Für gas- benzinbetriebene Motorgeräte gibt es keine Hilfestellung. Eine Haftung ist insbesondere für einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen. 

 

Samstag, 20.01.2018 von 14.00 bis 16.30 Uhr

Veranstaltungsort: Den jeweiligen Treffpunkt geben wir kurzfristig bekannt.

Kindergruppe "BUND-Käuze" Für Kinder ab 6 Jahren

Wir schneiden Kopfweiden. Dabei erkunden wir die Umgebung und entdecken viel über das Leben der Pflanzen und der Tiere dort. Bringt wieder euer Taschenmesser mit, hier können wir den richtigen Umgang vertiefen. 

Dienstag, 16.01.2018 von 19.30 bis 21Uhr

 

Veranstaltungsort: Gasthaus Adler, Badgasse 1, 72202 Nagold

Sitzung des BUND-Ortsverbandes Nagold

Wir laden alle Mitglieder und Interessierte dazu ein, im Nebenzimmer des Gasthauses Adler in Nagold an unserem regelmäßigen Treffen teilzunehmen.

 



Suche